Laientheater

Wir haben seit mehr als 60 Jahren eine sehr aktive Theatergruppe im Verein. Seit 2018 ist diese auch fest als Abteilung in unserer Satzung enthalten.

Seit 1957 gibt es sie, die Laientheatergruppe des SGV’s. Zumindest ist das Theaterspielen seit dieser Zeit verbrieft. Traditionsgemäß beginnt am Stephanstag die Theaterreihe zur Weihnachtszeit und findet an den Tagen 26.12 / 28.12. / 30.12 eines jeden Jahres in unserer Sängerhalle statt.
In früheren Zeiten kam der Sportbetrieb im Winter meist zum Erliegen, denn in ungeheizten Räumen und auf der grünen Wiese konnte in der kalten Jahreszeit natürlich kein Sport betrieben und angeboten werden.
Um den Zusammenhalt zu bewahren und um sich auch in der kalten Jahreszeit nicht aus den Augen zu verlieren begann man mit dem Schauspiel, und in vielen Fällen war es zur damaligen Zeit auch ein solches. Die Aufführung von Lustspielen und Schwänken, bei welchen die Lachmuskeln der Zuschauer zum Vorschein kommen finden erst in den letzten 4 Jahrzehnten statt.
Unsere Gruppe hat sich durch die Aufführung von Mundartschwänken in der Zwischenzeit einen guten Ruf, auch über das Dorf hinaus, bekannt gemacht. Die Proben beginnen Ende September und gehen dann bis kurz vor Beginn der Vorstellungen, in die heiße Phase. Die Termine für das jeweils kommende Jahr finden Sie ab Oktober auf unseren Internetseiten.

Getreu nach dem Motto: „Theater muss sein!“

freut sich die Theatergruppe über jeden Neuzugang, egal ob jung oder alt, erfahren oder unerfahren. Wichtig ist einfach der eigene Spaß daran, gemeinsam mit der Gruppe etwas tolles für die Besucher auf die Beine zu stellen.

Auf unserer Internetseite finden Sie alle gespielten Stücke in chronologischer Reihenfolge. Weiteres Bild- und Videomaterial oder bedingt durch fehlende Recherche, nur einen Text. Selbstverständlich präsentieren wir hier auch unser „aktuellstes“ Theaterstück. Aufgrund der Pandemie wird es in 2020 leider nun doch keine Aufführung geben… Hoffen wir gemeinsam auf eine tolle Theatersaison in 2021.